Warenkorb |  Login |  Versand |  Hilfe


P R O D U K T S U C H E



K L E T T E R S H O P

W A R E N K O R B
0 Artikel
0,00 €

PayPal-Bezahlmethoden-Logo

Pflichten für Kletterwandbetreiber


Laufende Sichtkontrollen der Kletteranlage

Dies dient der frühzeitigen Erkennung offensichtlicher Gefahrenquellen, die sich als Folge von Benutzung, Vandalismus oder Witterungseinflüssen ergeben können. Beispiele dafür sind jede Art von Beschädigung an der Kletteranlage, Sprungmatten mit offenen Stößen, fehlende Teile, gebrochene Griffe etc. Sollte täglich durchgeführt werden. 

Operative Inspektion der Kletteranlage

Hierbei handelt es sich um eine detaillierte Inspektion zur Überprüfung auf Verschleißerscheinungen. Eine Protokollführung ist absolut empfehlenswert. Besonderes Augenmerk sollte auf Expressschlingen, Karabiner, Schlingen, die Funktionstüchtigkeit von Schraubgliedern, Sicherungslaschen (verbogen oder mit Rissen), Umlenkketten, Umlenkkarabiner, Seile, Klettergurte, etc ... gelegt werden. Mindestens alle 2-3 Monate durchzuführen!

Jährliche Hauptinspektion durch Hersteller


Für weitere Informationen stehen wir jederzeit und gerne zur Verfügung!

Email: info@art-rock.com


N E W z

J O B N E W z
Baustellenleiter gesucht!