Warenkorb |  Login |  Versand |  Hilfe


P R O D U K T S U C H E



K L E T T E R S H O P

W A R E N K O R B
0 Artikel
0,00 €

PayPal-Bezahlmethoden-Logo

"Top ESP" Sicherungselement


ArtRock hat sein bewährtes ESP System weiterentwickelt und ein innovatives Bauteil geschaffen, welches mehrere Vorteile in sich vereint. Das völlig neue "Top ESP" Sicherungselement ist mustergeschützt (siehe Urkunde) und kommt exklusiv in ArtRock Kletterwänden zum Einsatz.

Herkömmliche Sicherungspunkte anderer Hersteller bestehen meist aus mehreren Teilen (siehe Bild links unten). Der große Nachteil solcher Lösungen besteht darin, dass die Schraubverbindungen regelmässig kontrolliert und nachgezogen werden müssen. Dazu ist es bei den Bauteilen mancher Anbieter sogar notwendig, hinter die Kletterwand zu gelangen, was oft kein einfaches Unterfangen darstellt.  Übers Jahr  gerechnet kommen da bei einer Kletterwand einiges an Arbeit und Kosten zusammen, die sich mit dem "Top ESP" Sicherungselement von ArtRock einfach und dauerhaft vermeiden lassen.

Rechenbeispiel:
  • Kommerzielle Kletterwand, Wandfläche 1.000m²
  • Anzahl der Sicherungspunkte ca. 500
  • Kontrolle: mindestens alle 12 Monate
  • Zeitaufwand/Sicherungspunkt: ca. 1,5 - 2 Minuten
  • Zeitaufwand/Jahr: ca. 13-16 Stunden
  • Kosten/Jahr: 400 - 500 Euro

Das "Top ESP" Sicherungselement von ArtRock besteht aus einem einzigen Bauteilteil, d. h. die Sicherungslasche ist bereits voll integriert. Dadurch entfällt das aufwändige Nachziehen der Schraube. Außerdem ist diese neue Lasche durch die  höhere Materialstärke wesentlich stabiler und langlebiger als eine herkömmliche Sicherungslasche.

Ein besonderer (Kosten)Vorteil ergibt sich durch die abgerundete Formgebung der Sicherungslasche. Diese verringert den einsatzbedingten Verschleiß (Kerbwirkung) der Rapidglieder (siehe Bild unten) deutlich, was einerseits zur Erhöhung der Sicherheit beiträgt, andererseits aber auch zu spürbar geringeren Austauschkosten bei den Rapidgliedern der Expressschlingen führt.

Rechenbeispiel:
  • Kommerzielle Kletterwand, Wandfläche 1.000m²
  • Anzahl der Expressschlingen: ca. 420
  • Austausch des Rapidgliedes der Expressen: ca. alle 12 Monate
  • Kosten Rapidglieder: ca. 840 Euro netto
  • Zeitaufwand/Rapidglied: ca. 4 Minuten
  • Kosten für Zeitaufwand Rapidgliedtausch: ca. 800 Euro
Wie dieses Beispiel zeigt, kann beim Einsatz von ArtRock "Top ESP" Elementen im Jahr ein Einsparungspotenzial von 1.600 Euro und darüber realisiert werden.

Die Kombination aus "Top ESP" Elementen, den "RockLine" Umlenkketten und der ArtRock "Shifted ESP" Sicherungslinie, stellt nach Ansicht von Kletterexperten das derzeit modernste Sicherungskonzept im Kletterwandbau dar.

"Top ESP" by ArtRock: Kosten senken, Sicherheit steigern!

hier geht es zu weiteren ArtRock Produktinnovationen

N E W z

J O B N E W z
Baustellenleiter gesucht!